Region wählen
Europa
Nord- & Südamerika
Afrika
Naher Osten
Asien & Pazifik

Packungen ohne Atmosphärenaustausch

Optimaler Schutz vor mechanischen und Umwelteinflüssen

Eine Verpackungsvariante ist die Herstellung von Verpackungen ohne Atmosphärenaustausch. Diese Packungen schützen das Produkt zuverlässig vor mechanischen und Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit oder UV-Licht.

Anwendungen

Packungen ohne Atmosphärenaustausch eignen sich vor allem für Konsum- und Industrieprodukte sowie für medizinische und pharmazeutische Produkte. Darüber hinaus sind diese Verpackungen auch für Lebensmittel geeignet, die keine besonderen Anforderungen an eine verlängerte Haltbarkeit haben.

Vorteile

Diese Packungsart schützt vor mechanischen Einflüssen ebenso wie vor Feuchtigkeit oder UV-Licht. Am POS kann die Packung als Informationsträger, z.B. für Produkt- oder Marketinginformationen, genutzt werden. Darüber hinaus kann sie Manipulationssicherheit und Diebstahlschutz für das verpackte Produkt bieten.

Verpackungsmaschinen und Packstoffe

Diese Verpackungsart kann auf Tiefziehverpackungsmaschinen, Traysealern und Kammermaschinen hergestellt werden. Als Packstoffe dienen alle üblichen Einlagen- und Mehrlagenverbunde.